Dienstag, 28. Januar 2014

Aeroclub macht Sinn

Auf der Homepage der österr. Paragleiterliga hab ich das gefunden. Wenn das umgesetzt wird, wird es für uns Paragleiter und Drachenflieger in Zukunft ziemlich schwierig werden, auf Strecke zu gehen.

Kopiert von:  http://www.paragleiter.org/

Zeit über ein paar Themen zu berichten, welche mittlerweile Land auf, Land ab heiß diskutiert werden:

1) Transponderpflicht
Lt. Information des AeroClubs soll im Zuge der Neugestaltung der österr. Lufträume...
seitens des Verkehrsministeriums eine Transponderpflicht für einen großen Teil Österreichs verordnet werden - auch für Gleitschirmflieger! Diese Regelung schießt wohl vollkommen über das Ziel hinaus und würde unseren Sport in vielen Region an den Rand des Abgrunds stellen. Der AeroClub als auch die Landessektionen und einzelne Vereine laufen bereits dagegen Sturm und erhalten dabei auch Unterstützung aus den Nachbarländern, bspw. vom DHV.

2) Gastflugregelung
Während in den meisten unserer Nachbarländer ausländische Piloten fliegen dürfen, sofern diese auch im eigenen Land fliegen dürfen, ist der Österreichische Gesetzgeber wieder einmal etwas strenger. Dies führt dazu, daß Piloten aus zahlreichen Ländern im Moment Österreich wohl nicht unbedingt in die engere Auswahl für einen Flieger-Urlaub nehmen.
Auch hier arbeitet der AeroClub fieberhaft an einer Lösung im Sinne der Piloten.

3) Flugverbot in Nationalparks
Angeblich soll ein neues Nationalparkgesetz in Ausarbeitung sein, welches ein generelles Flugverbot von PG, HG, Segelflug, Ballon, Modellflug ... in Nationalparks vorsieht - auch in den Randzonen. Davon wären zahlreiche XC-Fluggebiete in Österreich massiv betroffen. Auch in diesem Fall hat der AeroClub bereits interveniert und versucht die geplanten Maßnahmen abzuwenden.

Spätestens jetzt sollte jedem Österr. Piloten klar sein, daß sich eine Mitgliedschaft im AeroClub lohnt. Eine Mitgliedschaft kostet lediglich ~€ 50,-/Jahr (vorzugsweise über einen lokalen Verein) und stärkt unsere Interessenvertretung, welche als Bindeglied zwischen Mitgliedern und Behörden sowie Ministerien auftritt.

http://www.aeroclub.at/

1 Kommentar:

  1. Ich denke, wie du, gute Worte hast du gesagt. Weise Frau. Kürzlich bin ich von einer Expedition am Nordpol zurückgekehrt. Es war etwas Verrücktes und nicht typisch wie meine vorherige Reise https://poseidonexpeditions.com/de/nordpol/. Bei der Arbeit fühlte ich mich wie ein Mann, der nicht genug kriegen kann, um all seine Arbeit zu verrichten. Ich wollte jeden Tag diesen Ort verlassen. Aber im Laufe der Zeit beruhigte sich alles

    AntwortenLöschen